Das Camp Galerie Links
Kleine Vorabend-Show, 2005

Das schwule Bergwandercamp – Geschichte

Orte, an denen das Bergwandercamp stattgefunden hat
Jahr Land Landesteil Tal/Pass/Wandergebiet Ort
1993 AT Tirol Pitztal Jerzens
1994 CH Graubünden Oberalppass Selva
1995 CH Graubünden Unterengadin (Inntal) Bos-cha
1996 IT Südtirol Pustertal Pfunders
1997 AT Tirol Pitztal St. Leonhard Piösmes
1998 CH Graubünden Unterengadin (Inntal) Bos-cha
1999 AT Steiermark Dachstein Ramsau
2000 CH Graubünden Oberalppass Selva
2001 CH Wallis Val-d'Illiez Val-d'Illiez (Ort)
2002 CH Wallis Saastal Saas Almagell
2003 AT Tirol Pitztal St. Leonhard Piösmes
2004 CH Wallis Mattertal Grächen
2005 CH Graubünden Safiental Tenna
2006 CH Kanton Bern Col du Pillon Gsteig
2007 CH Graubünden Oberhalbstein (Surses) Rona (Haus)
2008 CH Wallis Saastal Saas Grund
2009 CH Graubünden Oberalppass Sedrun-Cavorgia
2010 CH Wallis Mattertal Grächen
2011 CH Graubünden Val d'Uina (Inntal) Sur En (Sent)
2012 CH Graubünden Safiental Tenna
2013 AT Tirol Pitztal St. Leonhard Eggenstall
2014 CH Wallis Saastal Saas Almagell
2015 CH Wallis Mattertal Sankt Niklaus-Rittinen
2016 CH Graubünden Vorderrheintal, Surselva Waltensburg/Vuorz
2017 CH St. Gallen Flumserberg Tannenboden

2010: Ein Brief von Myriam, unserer Hauswirtin 2004 und 2010 (aus Grächen im Mattertal im Wallis), die wir ins Herz geschlossen haben: „Ich hoffe, Ihr seid gut nach Deutschland zurückgekommen. Und der Alltag hat Euch nicht allzufest im Griff. ...Ich möchte mich nochmals von ganzem Herzen für die wunderbaren 5 Wochen mit Euch bedanken. Ihr wart alle super. Wir haben viel gelacht, sowie sehr schöne Momente erlebt. Dies alles bleibt in sehr sehr guter Erinnerung bei mir. Bedanken möchte ich mich auch noch für die Mails, Briefe, Fotos sowie die Einträge auf meiner Homepage. Leider musste ich dass Gästebuch neu erstellen. Vielleicht schreibt ja trotzdem wieder jemand was Neues rein. Wär schön. Hoffentlich kommt Ihr wieder mal nach Grächen, aber dann einen Mann für mich mitbringen :-) :-) :-). Ein Riesenlob möchte ich doch noch zusätzlich an alle ORGA-Leute aussprechen, die für das tipptopp Gelingen des Bergwandercamps 2010 beigetragen haben. Gruss aus Grächen. Myriam” (15. September 2010)